Kummerkastenantwort 3.834: Bin ich lesbisch oder omnisexuell?

Hey, ich habe mich jetzt eine sehr lange Zeit als Omnisexuell mit Präferenz zu Frauen identifiziert, da ich mich nur in Frauen und/oder Nonbinary Personen (bio. weiblich) verliebt habe und sexuell verspüre ich auch nur zu Frauen und nonbinary (bio. weiblich) etwas.
Habe gerade gelesen, dass man lesbisch ist wenn man sich zu Frauen und auch (bio. Weiblichen) Nonbinary Personen hingezogen fühlt. Stimmt das? Heißt dass, dass ich lesbisch bin?

Hallo,

Ich glaube, worüber du nochmal nachdenken solltest ist deine Einteilung von nicht-binären Menschen (oder Menschen grundsätzlich) in biologisch weiblich oder nicht weiblich. Das ist als grundsätzliches Konzept etwas fragwürdig (was soll das denn genau heißen? Woran wird das festgemacht? Wer bestimmt das? Wieso ist das relevant?) und häufig für trans und nicht-binäre Personen schmerzhaft und verletzend.

Lesbisch als Label muss nicht unbedingt bedeuten, dass man nur auf Frauen steht, sondern kann auch inklusiv sein für die Anziehung zu (demi-)weiblichen, nicht-binären, … Personen. Insofern: Schau doch einfach, welches Label sich für dich besser anfühlt, und nimm das. Letztendlich gibt es vermutlich kein genau richtiges oder absolut falsches Label.

Liebe Grüße,

Annika

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert