Kummerkastenantwort ?3878?: Haben cis Menschen keine Geschlechtsidentität?

Haben die meisten Cis-Menschen keine Gender-Identität?

Viele können mit dem Konzept der Gender-Identität nichts anfangen. Sie sagen, wenn sie im Körper des anderen Geschlechts wären, würden sie sich nicht direkt unwohl fühlen. Sie wären immer noch sie selbst. Sie wären dann das andere Geschlecht. Daneben gibt es ja auch Menschen, die sich als andere Geschlecht präsentieren oder auch ein transition gemacht haben, auch wenn sie sich vorher nicht als das andere Geschlecht “identifiziert” haben.

Hallo,

Geschlechtsidentität ist auch so ein Wort, das super nah an der Kante zu schädlich gebaut ist. Wieso? Weil es suggeriert, dass man Geschlecht als von außen messbare Tatsache von irgendwelchen Ideen, die die Person innen drin hat, trennen kann. Das öffnet so eine Tür in Richtung misgendering und delegitimiert trans Personen so.

Wenn wir ein Geschlecht und eine Identität haben, und dieses Modell tatsächlich argumentieren wollen, dann haben alle Menschen in ihrer Identität Geschlecht verankert. Also auch cis Personen.

Oder aber, wir kommen überein, dass diese Trennung eher Nonsens ist, und dann hat niemand eine Geschlechtsidentität.

Liebe Grüße
Xenia

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert