Kummerkastenantwort 4.349: Bin ich lesbisch? Oder ist das nur eine Phase?

Bin ich lesbisch oder ist es nur eine Phase? Und sagt es schon etwas aus, dass ich mir wünsche lesbisch zu sein?

Hi, ich bin 14 und ich bin mir seit einem halben Jahr bewusst, dass ich auf ein Mädchen stehe und generell lieber mit einem Mädchen zusammen wäre etc. Ich habe mich schon bei mir selber als lesbisch geoutet, aber ich habe Angst, dass das nur diese Phase ist, von der man soviel im Internet lesen kann und ich vlt doch nicht lesbisch bin, sondern Hetero und ich mich dann schon in meinem Umfeld als lesbisch geoutet habe. Klar, ich könnte mich auch einfach “nur” als Queer outen, aber das fühlt sich für mich nicht richtig an, genauso wenig wie das Label bi. Ich wünsche mir einfach lesbisch zu sein, ich fände das viel schöner und würde mich damit auch Wohl fühlen. Was meint ihr? Würdet ihr sagen das hört sich nur nach einer Phase an?
Viele liebe Grüße und Danke,
Melli

Hallo Melli,

Die allermeisten heterosexuellen Menschen denken nicht monatelang darüber nach, ob sie lesbisch sind. Die meisten heterosexuellen Menschen wollen auch nicht lesbisch sein oder stellen sich eine lesbische Beziehung für sich vor. Das bedeutet: In den allermeisten Fällen ist lesbisch sein (oder queer sein insgesamt) keine Phase. Gerade weil du dir mit deinem Label so sicher bist und ja auch schon eine Weile darüber nachdenkst.

Ja, es kann sein, dass sich deine sexuelle Orientierung irgendwann nochmal ändert oder du etwas neues über dich herausfindest. Aber wichtig ist jetzt erstmal, was jetzt für dich real ist und was du jetzt brauchst. Über die Zukunft kannst du dir Sorgen machen, wenn es soweit ist…

Alles Gute für dich und Liebe Grüße,

Annika

Das könnte dich auch interessieren …