Kummerkastenantwort 4.135: Ich bin lesbisch, in einen Jungen verliebt und will das nicht.

Ich bin vermutlich verliebt, will das aber gar nicht.
Hallo! Ich bin 14 und weiblich und überlege seit kurzem, ob ich in einen jungen aus meiner Klasse verliebt sein könnte. Allerdings möchte ich das gar nicht, da er mein bester Freund ist und ich in ein Mädchen verliebt sein möchte. Ich habe mich schon vor langem als lesbisch geoutet und möchte das auch sein, außerdem fühlt sich eine Beziehung mit einem Mädchen in meinem Kopf besser an.
Da ich eigentlich immer eifersüchtig bin, wenn jemand aus meinem Freundeskreis ein/e neue/n Partner/in findet, ist das mit dem verliebtsein schwer festzustellen. Aber kann ich mir einfach “befehlen” nicht in Jungs verliebt zu sein?
Ganz liebe Grüße und vielen Dank für eure Arbeit!

Hallo!

Uff, das klingt kompliziert und verwirrend. Leider kann man nicht einfach beschließen, nicht verliebt zu sein oder so, so funktionieren Gefühle ja nicht.

Ich kann dir aber sagen: Es gibt immer wieder lesbische Menschen, die sich in Männer bzw. Jungs verlieben, das passiert manchmal. Sexualität und Liebe sind einfach sehr komplex. Das sage ich deswegen, weil du dein Label nicht in frage stellen musst jetzt (außer du willst das). Du kannst auch lesbisch sein, und dich in einen Jungen verlieben. Das ist okay.

Ich wünsche dir alles Gute!

Annika

Das könnte dich auch interessieren …